Erstinformationen und Verhaltenskodex | Datenschutz | Datenspeicherung

 

Erstinformation

gemäß § 11 Versicherungsvermittlerverordnung / gemäß § 15 VersVermV E

Kronwinkler Versicherungsmakler GmbH

Berater Kronwinkler, Andreas

Kirchtruderinger Str. 22, 81829 München, Deutschland

Telefon 089 / 990 166 70              Fax 089 / 990 166 711

E-Mail info@Kronwinkler.com Internet: www.Kronwinkler.com

Registergericht München HRB 146729, Sitz der Gesellschaft München / Gerichtsstand München

zugelassene Tätigkeit

  • Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung.

Beratung und Vergütung

Soweit nicht anders vereinbart beraten wir Sie und erhalten für unsere Vermittlung eine Vergütung durch den Versicherer, welche in dem Versicherungsbeitrag bereits enthalten ist

Aufsichtsbehörde:

IHK München und Oberbayern, Max-Joseph-Str. 2. 80333 München

Die Eintragung im Vermittlerregister

  • als Versicherungsmakler unter der Registernummer D-JJBG-HAR7K-77

kann wie folgt überprüft werden:

  • Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V., Breite Straße 29, 10178 Berlin
  • Telefon 0180-600-585-0
    (Festpreis 0,20 €/ Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf)
  • www.vermittlerregister.info

Folgende Schlichtungsstellen können zur außergerichtlichen Streitbeilegung angerufen werden:

Es bestehen keine Beteiligungen von mehr als 10 Prozent an Stimmrechten oder am Kapital an oder von Versicherungsunternehmen.

 

Datenschutz-Richtlinie mit Geschäftspartnerliste

 

Einwilligung Datenspeicherung und Werbung

 

Verhaltenskodex

der Kronwinkler Versicherungsmakler GmbH

Kirchtruderinger Str. 22, 81829 München

 

  1. Als Versicherungsmakler werden wir ausschließlich für Sie -also im Auftrag unserer Kunden tätig. Wir sind -im Unterschied zu Versicherungsvertretern (-agenten) und Versicherungsangestellten – nicht der Erfüllungsgehilfe von Versicherungsunternehmen und haben keine Weisungen von diesen zu befolgen.
  2. Bei unserer Vermittlungstätigkeit beachten wir die einschlägigen -nachstehend erläuterten- gesetzlichen Bestimmung und die Vereinbarungen in unserem Maklervertrag.
  3. Die Pflichten des Versicherungsmaklers bei der Vertragsvermittlung ergeben sich aus dem Versicherungs-Vertrags-Gesetz (VVG). Danach hat der Versicherungsmakler insbesondere einen den Wünschen und Bedürfnissen des Versicherungsnehmers entsprechenden Versicherungsschutz zu besorgen und die gesetzlichen Dokumentierungspflichten zu beachten.
  4. Der Umfang unserer Betreuungsleistung von vermittelten und in die Betreuung übernommenen Verträgen ist gesetzlich nicht geregelt und ergibt sich aus dem Maklervertrag und der einschlägigen Rechtsprechung. Kommen Sie auf uns zu, wenn Sie eine Überprüfung ihrer bestehenden Versicherungsverträge wünschen oder sich die Umstände verändert haben.
  5. Wir unterstützen Sie gerne bei der Geltendmachung von Schadens- und Leistungsansprüchen, soweit dies gesetzlich zulässig ist.
  6. Wir werden die gesetzlichen Bestimmungen beachten, insbesondere
    1. zum Umgang mit persönlichen Daten gem. BDSG
    2. zur Geldwäsche
    3. zur Vorteilsnahme / Bestechung gem. § 299 StGB
  1. Bei Wechsel eines Versicherers sind regelmäßig Verbesserungen und Verschlechterungen gegeben. Bei unserem Rat wägen wir auf Grund unserer Erfahrung ab ob ein Wechsel „in der Summe (Beitrag, Bedingungen, Abwicklungsqualität des Versicherers)“ für Sie vorteilhaft ist.
  2. Aus- und Fortbildung ist wichtig für eine qualifizierte Dienstleistung. Deshalb bilden wir uns entsprechend fort.
  3. Für unsere Dienstleistung erhalten wir -soweit im Einzelfall nicht anders mit Ihnen vereinbart- eine Vermittlungsvergütung von den Versicherern. Versicherer welche keine oder eine nicht marktübliche Courtage vergüten, bzw. keine auf die Zusammenarbeit mit Versicherungsmaklern abgestimmte Geschäftsprozesse bieten, werden nicht berücksichtigt.
  4. Wir informieren in unserer Erstinformation über das Ombudsmannsystem.

München, 30.09.2014